Inspiration | Marketing | Business

Hilfe,
zu mir kommen keine Paulas mehr, Frau Sommer!

Tja, dann haben wir wohl akuten Handlungsbedarf.

Dazu muss man wissen, dass diese „Paulas“ keine seltsamen, womöglich außerirdischen Wesen sind, die durch die Verkaufsräume des Kunden streifen. Paula ist der Name, den wir einer bestimmten Kundengruppe gegeben haben. Mehr noch. Wir haben für Paula und noch 4 weitere Kundengruppen sogenannte Empathie-Landkarten erarbeitet und versucht, sie möglichst genau zu charakterisieren.

Das hilft uns, ihre Probleme und Bedürfnisse besser zu verstehen. Und ihnen Lösungen in Form von maßgeschneiderten Dienstleistungen und Produkten anzubieten. Eine Technik, die man aus dem „Design-Thinking" bzw. "Service-Design“ kennt und die, wie ich finde, enormes Potenzial für Innovation und Kundenbindung hat.